Programm

+++ AKTUELLER HINWEIS +++

WELTKULTURMARKT wird verschoben

Der vom 28. - 30.07.2017 in der Alfelder Innenstadt geplante Weltkulturmarkt wird zu diesem Zeitpunkt nicht stattfinden.

Diese Entscheidung ist ausführlich diskutiert worden und schweren Herzens ob der umfangreichen organisatorischen Herausforderungen einer Verschiebung aber am Ende doch auch leichten Mutes gefallen.

Denn es ist selbstverständlich nicht angemessen auf dem Marktplatz zu feiern, während ringsherum in der Stadt und der Region so viele Menschen angesichts der katastrophalen Wassermengen um ihr Hab und Gut kämpfen.

Ein weiterer Grund für die Terminänderung ist natürlich auch die extreme Belastungssituation für alle Kräfte des Bauhofes, der Feuerwehren, des DRK, der Polizei, der Rettungskräfte, Vereine, sowie vieler Freiwilliger, die uns auch bei der Durchführung des Festes unterstützt hätten.

Ihnen allen, aber auch dem THW und allen anderen Helfern gilt unser Dank, Anerkennung und Respekt für die unermüdlichen Einsätze.

Es versteht sich von selbst, diesen Personen bei den Strapazen nicht auch noch die Einsätze für ein Fest zu dieser Zeit zuzumuten.

All unseren Werbepartnern, Unterstützern, Künstlern, Ausstellern und Gästen danken wir für das grosse Verständnis für die getroffene Massnahme.

Wir arbeiten an einer Alternativ-Lösung , die wir ggf. dann rechtzeitig bekanntgeben und bewerben werden.

Bitte beachten Sie auch, dass der für Sonntag, 30. Juli 2017 um 17 Uhr angekündigte Gottesdienst in der St. Nicolai-Kirche in Alfeld , sowie das Orgelkonzert am Samstag 29.Juli -16.00 Uhr finden statt!!

Wir haben uns sehr bewusst dazu entschlossen, um eine kurze Zeit der Ruhe, Besinnung, Begegnung als kleine Auszeit zum Atemholen und Kraftschöpfen anzubieten.

Die Veranstalter baw-events ( Peter Hecht, Alain Diop, Eckhard Deiters)


Übersicht

Programm Freitag Programm Samstag Programm Sonntag

Weltkultur17 Screenshot


Kunst und Handwerk, Ambiente & Lifestyle, Konzert und Unterhaltung

Das Veranstaltungs-Highlight 2017 wird der Weltkulturmarkt im historischen Stadtkern von Alfeld sein.

Von Freitag, den 28.07. bis Sonntag, den 30.07.2017 findet unter dem Titel „Weltkulturmarkt Alfeld“ zum zweiten Mal eine bunte Vielfalt an außergewöhnlichen kulturellen und musikalischen Programmpunkten statt, die in und über das Leinebergland hinaus einzigartig sein wird.

In der malerischen Kulisse der Alfelder Innenstadt, mit ihren historischen Fachwerkgebäuden, der St.Nicolai Kirche und dem Marktplatz im Zentrum werden Ausstellungen, Aktionen, Konzerte und Live-Programme für ein besonderes Erlebnis sorgen.

Freuen dürfen sich die Besucher auf ein interessantes und ausgefallenes Angebot von Kunst und handwerklichen Arbeiten. Zu sehen gibt es unter anderem Stoffe, Hüte, Schmuck, Möbel und Dekoratives für Haus und Garten, Pflanzen, Marmeladen, Bürsten, Skulpturen, Malerei, Grafik, Holzobjekte und vieles mehr. Ein ausgiebiges Stöbern und Verweilen ist garantiert, rund um den historischen Kern – Marktplatz, Rathaus, Kirche und Museum.

Schauen Sie sich hier den Informations-Flyer als .pdf Datei an.

Freitag, den 28.07.

Live Musik
mit der XXL-Party Band und der

Open Air Kult-Kino-Abend
mit „Monsieur Claude und seine Töchter

Moderation
Entertainer Fredo Fröhlich


Samstag, den 29.07.

10:00 bis 19:00 Uhr - Weltkulturmarkt

Hochwertiges Kunsthandwerk trifft Weltmusik im Ambiente des historischen Stadtkerns von Alfeld. Verschiedenste Kinderprogramme und Walk-Acts runden das Programm ab. Ausgesuchte kulinarische Getränke und Speisen locken zum Schlemmen und Verweilen.

Zahlreiche Musiker begleiten Sie während der Marktzeiten auf 2 Bühnen, täglich von 10 – 19 Uhr. Dabei werden verschiedenste musikalische Einflüsse und Genres bedient, seien es ruhigere  französische Melodien des Autoharpsinger Alexandre Zindel, südamerikanische Klänge der Gruppe Lazulis, orientalisches Tanztheater oder auch Rock und Pop aus der Gegenwart. Ein  Highlight werden die angebotenen Tanzkurse auf dem Marktplatz sein, Tango Argentino mit Milongas, sowie glamouröse Auftritte von Travestiestar Yvonne Parker.

08:00 bis 13:00 - Uhr Wochenmarkt
rund um die Lateinschule von 1610

10:00 bis 18:00 Uhr - Foto-Wanderausstellung „Sei eine Stimme“ in der St. Nicolai Kirche
In Kooperation mit der Antirassismuskampagne „Against Racism – for a better tomorrow“ präsentiert der Verein „Aktion Liebe Deinen Nächsten e.V.“ die Foto-Wanderausstellung „Sei eine Stimme“.
Die Fotoausstellung präsentiert großformatige Fotos von Persönlichkeiten aus Sport, Musik und TV.
Weitere Informationen zu "Sei eine Stimme" finden sie hier.

Ab 16:00 Uhr - St. Nicolai-Kirche
„Eine Fantasie-Reise durch fünf Länder und fünf Jahrhunderte“ - Albrecht von Gaudecker, Orgel.
Der Organist Albrecht von Gaudecker studierte Orgel und Kirchenmusik u.a. in Hamburg und Leipzig und ist derzeit als Organist in den USA tätig. Seine weitreichende Konzerttätigkeit führte ihn bereits durch viele Länder Europas.
Zum Alfelder Weltkulturmarkt erklingen Werke u.a. von Jan Pieterszoon, Johann Sebastian Bach und Jehan Alain.

Ab 19:00 Uhr - Weltmusik live

21:00 Uhr - Live-Musik mit
RealTime Party Band

22:00 Uhr - Live-Musik mit
RealTime Funk & Soul Show feat. Sänger und Enterainer David Tobin,
der die Super Soul Hits der 70er und 80er Jahre präsentiert.
Moderation
Entertainer Fredo Fröhlich und Yvonne Parker

Sonntag, den 30.07.

10:00 bis 19:00 Uhr - Weltkulturmarkt

Hochwertiges Kunsthandwerk trifft Weltmusik im Ambiente des historischen Stadtkerns von Alfeld. Verschiedenste Kinderprogramme und Walk-Acts runden das Programm ab. Ausgesuchte kulinarische Getränke und Speisen locken zum Schlemmen und Verweilen.

Zahlreiche Musiker begleiten Sie während der Marktzeiten auf 2 Bühnen, täglich von 10 – 19 Uhr. Dabei werden verschiedenste musikalische Einflüsse und Genres bedient, seien es ruhigere  französische Melodien des Autoharpsinger Alexandre Zindel, südamerikanische Klänge der Gruppe Lazulis, orientalisches Tanztheater oder auch Rock und Pop aus der Gegenwart. Ein  Highlight werden die angebotenen Tanzkurse auf dem Marktplatz sein, Tango Argentino mit Milongas, sowie glamouröse Auftritte von Travestiestar Yvonne Parker.

10:00 Uhr - Frühschoppen mit
musikalischer Unterhaltung durch "Die kleine Böhmische" mit zünftiger Blasmusik.

10:00 bis 18:00 Uhr - Foto-Wanderausstellung „Sei eine Stimme“ in der St. Nicolai Kirche
In Kooperation mit der Antirassismuskampagne „Against Racism – for a better tomorrow“ präsentiert der Verein „Aktion Liebe Deinen Nächsten e.V.“ die Foto-Wanderausstellung „Sei eine Stimme“.
Die Fotoausstellung präsentiert großformatige Fotos von Persönlichkeiten aus Sport, Musik und TV.
Weitere Informationen zu "Sei eine Stimme" finden sie hier.


13:00 bis 18:00 Uhr - Verkaufsoffener Sonntag am Weltkulturmarkt
Straßencafés, Restaurants und Eisdielen sowie die schönen Plätze der historischen Altstadt laden zum Verweilen ein. Alfelds historische Altstadt mit ihren Geschäften, Dienstleistern und anspruchsvollen gastronomischen Betrieben präsentiert sich als wichtige regionale und überregionale Einkaufsstadt. Das breite Warenangebot des Alfelder Fachhandels,  schöne Geschäfte und fachkundige Beratung bieten den Kunden eine entspannte Atmosphäre, in der man sich frei von werktäglicher Hektik orientieren und informieren kann.


14:00 Uhr - Auftritt des Unterwegs Chores,
Musiker u. Sänger aus 21 Nationen an drei verschiedenen Locations in der Innenstadt.

15:00 Uhr - offene Podiumsdiskussion in der St. Nicolai Kirche
In Kooperation mit der Antirassismuskampagne „Against Racism – for a better tomorrow“ präsentiert der Verein „Aktion Liebe Deinen Nächsten e.V.“ die Foto-Wanderausstellung „Sei eine Stimme“.

15:00 Uhr - Abschlussgottesdienst in der St. Nicolai Kirche
Abschlussgottesdienst in St. Nicolai mit Pastor Michael Kratochwill umrahmt von einem modernen Musikprogramm

Weitere Highlights rund um St. Nicolai:
Kirchturmbesteigung „Alfeld von oben“
Samstag 12 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr
Sonntag 12 und 14 Uhr
Kirchenführung Samstag um 11 und 14 Uhr
Die St. Elisabeth Kapelle ist geöffnet. 

**Interessierte Künstler, Kunsthandwerker, sowie vorführendes Handwerk kann sich gerne noch bewerben unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!**